Erfolgreiches Wertungsspiel des Blasmusikkreisverbandes Göppingen mit guten Ergebnissen in Süßen

Der Vorsitzende des KV Göppingen Roland Ströhm (2. von links), der Vorsitzende der Bläserjugend Marc-Steffen Sedlaczek (3. von rechts) und die stellv. Vorsitzende der Bläserjugend Göppingen Claudia Ströhm (ganz rechts) mit den Vertretern der einzelnen Gruppen nach der Verleihung der Urkunden.

Am Samstag, dem 18. Mai 2018 fand das diesjährige Wertungsspiel des Blasmusikkreisverbandes Göppingen in der Kulturhalle in Süßen statt.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Roland Ströhm und den Kreisverbandsjugendleiter Marc-Steffen Sedlaczek stellten sich insgesamt zehn Ensembles aus den Kreisverbänden Göppingen, Ostalb und Stuttgart/Filder der Bewertung und der Kritik durch die drei Jury-Mitglieder Norbert Bausback, Prof. Dr. Hans-Walter Berg und Michael Koch, sowie dem zahlreich erschienenen Publikum. Die Zuhörer konnten den ganzen Nachmittag sehr gut vorgetragene Musikstücke hören, die von Marc-Steffen Sedlaczek wie immer kompetent anmoderiert wurden. Dabei kam absolut keine Langeweile auf, denn durch die vielen verschiedenen Gruppen – teilgenommen haben drei Bläserklassen, ein Vorstufenorchester, vier Jugendkapellen, ein großes Orchester und ein Percussion-Ensemble - waren die Vorträge vom Charakter her sehr unterschiedlich und dadurch interessant. Vor allem die Schlagzeuggruppe sorgte für einen überraschend anderen Klang. Am Ende des Tages konnten die Vertreter der einzelnen Gruppen durchweg gute Noten mit nach Hause nehmen (die Ergebnisse finden Sie hier).

Nach der Verleihung der Urkunden an die Vertreter der einzelnen Musikgruppen bedankte sich Roland Ströhm bei den Teilnehmern für einen kurzweiligen Nachmittag, bei den Besuchern für ihr Interesse und bei den Jury-Mitgliedern für ihren Einsatz.

Ganz besonders bedankte er sich beim Musikverein Süßen, den er als kompetenten und zuverlässigen Partner des Kreisverbandes bezeichnete, sowie bei Claudia Ströhm und Marc-Steffen Sedlaczek von der Bläserjugend Göppingen und beim Kreisverbandsdirigenten Gunnar Merkert für die tolle und reibungslose Organisation der Veranstaltung.


« vorherige Nachricht

Die nächsten Termine

Vereinsverwaltung

Aktuelles

Partner